Samstag, 18.11.17  
 Login:         Passwort vergessen?
das-holzportal.com als Startseite setzen Als Favorit setzen - Netscape/Mozilla-Benutzer drücken bitte Alt-D das-holzportal.com empfehlen
 Kategorien
Sie sind hier: Newsanzeiger > Markt und Wirtschaft
Werbung
Branchenbuch
Marktplatz
eCommerce
Anzeigenmarkt
Maschinenbörse
Geschäftliches
Stellenmarkt
Lehrstellenbörse
Terminkalender
Newsanzeiger
'dhp'-TV
Downloads
Service
Partner
Dialog
Forum
'dhp' empfehlen
Anmeldung
Kunde
Newsletter
'dhp'-Award
PR / Marketing
Werbung in 'dhp'
Kooperation
'dhp'-Leistungen
'dhp'-Intern
'dhp' allgemein
Pressespiegel
Kontakt
Hilfe
Impressum
AGBs
Navigation
Sitemap

 

BeA Heftklammern mit Europäisch Technischer Bewertung

BeA bietet die Klammern der Typen 146, 155, 180, 200 und 246 ab April mit einer Europäisch Technischen Bewertung (ETA) an. Damit entsprechen die zertifizierten Befestigungsmittel von BeA allen geforderten Eigenschaften für eine dauerhafte Befestigung in Holz und Holzwerkstoffen von Dämmstoff-, Gipskarton- und Gipskartonfaserplatten.

Mit der nun erlangten ETA erweitert sich im konstruktiven Holzbau der Anwendungsbereich für Klammern im Lastfall langfristiges und ständiges Herausziehen auf die gesamte Europäische Union. Die Klammern können in diesen hochbeanspruchten Lastenfällen mit 70 N auf Herausziehen in Schaftrichtung angerechnet werden. Auch bei einer Nutzungsdauer von 50 Jahren ist ausreichend Sicherheit gegeben.

Die ETA ersetzt die in Deutschland bislang gültigen nationalen Zulassungen mit dem bekannten Ü-Zeichen. Als eines der in Europa marktführenden Unternehmen unterstützt die Behrens-Gruppe die europäische Harmonisierung bei der Kennzeichnung. Dies schaffe vor allem mehr Sicherheit für den Verarbeiter.

Die Europäisch Technische Bewertung (European Technical Approval) ist ein allgemein anerkannter Nachweis zur technischen Qualität eines Bauproduktes, das der Bauproduktenverordnung entspricht. Die ETA definiert zudem die Baustoffe und die Oberlagen, in der die Klammern zugelassen mit einer Nutzungsdauer von 50 Jahren verarbeitet werden können. Zudem lassen sich aus der ETA auch von der Norm abweichende Berechnungsgrundlagen entnehmen.

Die ETA gilt bei Verwendungen in den Nutzungsklassen 1 und 2. Für die Verwendung in der Nutzungklasse 3 mit einer direkten Bewetterung der Befestigung können Klammern entsprechend der ETA nicht verwendet werden. BeA bietet zugelassene Klammertypen in verschiedenen Längen aus galvanisch verzinktem Stahl mit Harzbeschichtung und aus Edelstahl verschiedener Güteklasse mit Harzbeschichtung an. Die Klammern können mit den bekannten BeA Klammernaglern und den BeA Skatern 14/65-830 C sowie 180/65-835 C verarbeitet werden.

Über die Joh. Friedrich Behrens AG
Die Joh. Friedrich Behrens AG ist einer der europaweit marktführenden Hersteller von Befestigungstechnik für Holz und holzähnlichen Werkstoffen. Die seit über 100 Jahren bestehende Gruppe vertreibt über einen weltweiten Verbund von Tochter- und Beteiligungsunternehmen in Deutschland entwickelte und produzierte Werkzeugmaschinen (druckluft- und gasbetriebene Nagel- und Klammergeräte) sowie entsprechende Befestigungsmittel (magazinierte Nägel, Klammern und Schrauben). Die Produkte zeichnen sich durch innovative Technologien, höchste Qualitätsstandards und moderne Fertigungsmethoden aus.

Datum: 28.02.2017
Autor: Joh. Friedrich Behrens AG
Ansprechpartner: Herr Volker Simon
Straße: Strümpfelbacher Str. 21
Ort: D-71384 Weinstadt
Telefon: +49 (0)7151/99456711
Fax: +49 (0)7151/99456722
E-Mail simon@nota-bene-com.de
Internet: www.kmreich.com

Fragen/Meinung/Nachricht an den Autor:

Titel: Frau Herr
Name:
Firma:
E-Mail:
Telefon:
Nachricht:
 

Zum Vergrößern bitte klicken!


zurück   zum Seitenanfang   drucken   Diese News weiterempfehlen
 
 
 
 
© 2000-2007 das-holzportal.com | info@das-holzportal.com | Alle Rechte vorbehalten.